19.04.2020
Neues zum Coronavirus

von unserem 1. Vorstand „Baddy“ Sebök
 
Leider ist uns die Ausübung unseres geliebten Sports noch immer bis mindestens 03. Mai untersagt.

Dass die von Joachim & Co. gepflegten Plätze so toll daliegen und wir eigentlich bestes Tenniswetter haben, macht die Sache nicht einfacher (tatsächlich gingen uns Stand jetzt aber max. 14 Tage verloren, früher hätten wir die Plätze ohnehin nicht nutzen können). Ich bin aber guter Dinge, dass wir irgendwann im Mai wieder unsere Schläger schwingen dürfen.

Hier das Wichtigste in Kurzform:

1. Kein Spielbetrieb auf Verbands- und Bezirksebene vor dem 15. Juni (Start also erst nach der Pfingstpause). Der letzte Spieltag ist der 09. August, die Sommerferien werden also angeschnitten.

2. Die Mixed-Runde schließt unmittelbar an die reguläre Saison an und ist auf 4er-Mannschaften beschränkt.
 
3. Die Veröffentlichung der neuen Spielpläne ist für den 04. Mai geplant.
 
4. Sollte es behördliche Auflagen geben, die den 01. Juni überdauern, wird die klassische Medenrunde für Klassen unterhalb der Badenliga abgesagt. Alternativ soll ein Pokalwettbewerb für 2er-Teams angeboten werden (Details folgen im Falle, dass…). Die Mixed-Runde bliebe aber unverändert bestehen.
 
5. Sollte am 25.06. kein Spielbetrieb absehbar sein, wird der Sommerspielbetrieb komplett abgesagt.
 
6. Erwachsenenteams, die aufgrund der aktuellen Situation auf der Kippe stehen, sollen mit einem Rückzug bis 01. Juni warten.
 

7. Die Meldelisten werden ebenfalls zum 04. Mai veröffentlicht.

8. Sollten von behördlicher Seite Doppel untersagt sein, werden bei den Medenspielen lediglich Einzel gespielt.

Ausführliche Infos findet ihr auf der Website des BTV unter folgendem Link:
https://www.badischertennisverband.de/CoronaKOMPAKT/

Trotz Corona steht das Leben auf dem Tennisplatz natürlich nicht still. Neben der Platzpflege steht vor allem der „Schandfleck“ hinter Platz 4 im Mittelpunkt. Hier haben viele fleißige Hände großartige Dinge geleistet. Wo früher ein zugewucherter Erdwall regierte, ist mittlerweile ganz deutlich der geplante Bouleplatz zu erkennen. Der Zaun wurde neu ausgerichtet, knapp 30 Tonnen Material wurden verschafft und unzählige freiwillige Arbeitsstunden abgerissen. Ihr könnt euch auf ein absolutes Highlight gefasst machen. Am besten ihr werft
mal vom Schlossweg aus einen Blick auf die Anlage oder schaut mal hier auf der HP unter den neuesten Beiträgen. Darüber hinaus wurde hinter Platz 2 bis zur Platzmitte eine Schneise gezogen, damit die Spieler(innen) besser angefeuert werden können.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche und hoffe, dass wir uns bald bei bester Gesundheit auf dem Tennisplatz sehen.
 
Beste Grüße
 
Baddy